suchen:

Freefind
BILDungslücke
Alles über BILDungslückeMusik von BILDungslücke Texte von BILDungslücke Internet Sonstiges
KONTAKT LESERBRIEFE KONZERTKALENDER HITPARADE SUCHEN

LÄNDER MENSCHEN ABENTEUER

Unterwegs mit Eurer BILDungslücke in fremden Betten in ganz Deutschland, was kann es schöneres und interessanteres geben? Wir wollen Euch da nicht ausschließen und werden - nach und nach - unsere Auftritte in Wort und Bild dokumentieren.

> > > Alle Auftritte auf einem Blick (inkl. der kommenden Konzerte!!!)

Und hier einige alte Auftritte in Wort und Bild:

     
--- 2005 ---
 
 

Wiesbaden, Kulturpalast 16.12.2005
(+ Supabond)

BILDungslücke feiert sich selbst: 9-Drei-Viertel Jahre "Deutschpunk aus Leidenschaft". Wenn das mal kein Grund ist... Eingeladen waren Supabond und die Träsh Torten Combo - es gab leckeren Schnaps und viel Party.

Aber lest und staunt selbst...

       
 
 

Karlsruhe, Juz Specht 3.12.2005
(+ Dödelsäcke)

Diesmal das Geburtstag-Konzert für Cris (41) und Fläddsch (14), zusammen mit den DÖDELSÄCKEN aus Schottland/Ruhr. Anschließend gabs noch Party die ganze Nacht durch, diesmal mit Captain Future-Videos und Home-Kickern.

       
 
 

Taunusstein/Hahn, JuKuZ 19.11.2005 - Punk aus Hesse' uff die Fresse 2
(+ Sekretstau, Azrael, Uffta'82, M.A.M.A., Pestpocken und die Becks Street Boys)

Die Plattenrelease-Party zum 2. Teil des legendären "Punk aus Hesse' uff die Fresse"-Samplers. Leider war der Sound nicht der beste (der Mixer war ein Wixer), aber es war insegesamt doch ein netter Abend mit ca. 250 Besuchern...

Das JuKuZ Taunusstein ist ein toller Laden, schade, dass dort ansonsten kein Punk mehr läuft...

       
 
 

Mainz, Reduit 16.4.2005 - Bonaqa-bOi!s-Party
(+ Gewohnheitstrinker, The Ruckers, Motorkopp, Loaded)

3,5 Jahre Bonaqa-bOi!s - wenn das kein Grund zum Feiern wäre... Die härtesten und durchgeknalltesten Mainz05-Fussball-Fans luden zum großen Punk- und Oi!-Konzert ein. Eine wilde Party. Oi! Oi! Oi!
Und das schöne war, dass fast keine Deppen anwesend waren. So macht das dann Spaß!!!

       
 
 

Bautzen, Brauhaus 26.3.2005 - The Party 4
(+ Striking Surface u.v.a.)

Tja, da wurden wir nach Bautzen eingeladen, eine Reise quer durch unser schönes Land - nur ein Auftritt, aber 550km weit zu fahren - und dann kamen kaum Leute. Sehr Schade! Die Veranstalter haben sich wirklich alle Mühe gegeben, aber irgendwie wurde das Konzert nicht angenommen. Ist aber auch zu verstehen: Die Zusammenstellung der Bands war doch recht unglücklich...

       
 
 

Darmstadt, Oetinger Villa 5.3.2005 - Antifa-Soli
(+ Front, Abraxas, 1Bier1Euro)

Ein Soli-Konzert für die Darmstädter Antifa, das machen wir doch gerne. Mittlerweile sind ja die alten verschrobenen Betonköpfe verschwunden, die die alte Konzertgruppe aus der Oetinger Villa vertrieben haben, und neue und jüngere Menschen bauen wieder was auf. Gut so! Ein schöner Abend mit unseren Freunden und Proberaum-Nachbarn von Front und der neuen Darmstädter Band Abraxas um Jerk Götterwind...

       
 
 

Frankfurt, AU 5.2.2005
(+ Pestpocken, Schurkenstaat)

Volle Ladung Deutschpunk im besten Frankfurter Laden: der AU. Ein geniales Konzert, supergute Stimmung, volles Haus, 50% Iros und Spikes - was will das Punkerherz mehr. Die Reihenfolge wurde ausgelost, und so mussten die Pestpocken beginnen, Schurkenstaat hatte das Glück der Zwoten, und wir beendeten den Abend...

     
--- 2004 ---
 
 

Mainz, HdJ 2.11.2004
(+ Twiggy Killers, Tatort Toilet)

Diesmal mussten wir für Lake Pussy einspringen, die 2 Tage vorher abgesagt haben. Die Zusammenstellung war dann nicht ganz glückllich, aber das Konzert hat Spaß gemacht - immerhin kennt man sich untereinander und hat sich lieb. Tatort Toilet sind der neue Stern am deutschen 77er Punk, sozusagen die Limburger Antwort auf die Briefs, und die Twiggy Killers rotzten ihren sexy Punk'n'Roll runter.

       
 
 

Offenburg, Kessel 23.10.2004
(+ ELSD, Kleinvieh, Die Müllionäre)

Tja, und wie es kommen musste, nach soviel Feiern waren wir dann am zweiten Abend angeschlagen oder fast schon ausgezählt - viele Erinnerungen haben wir nicht mehr, und viele Fotos zum Rekapizulieren gab's auch nicht...

       
 
 

Villingen, Juz 22.10.2004
(+ Schurkenstaat, U.S.K., Blasenschwäche, Netzwerk, Azrael)

Ein geiles Wochenende stand vor der Tür: 2 Konzerte in Süddeutschland. Das erste in Villingen sollte eine Art Familientreffen werden, denn es spielten unsere Freunde von Schurkenstaat, U.S.K., Netzwerk, nur Azrael mussten absagen. Blasenschwäche kannten wir noch nicht, waren aber ebenfalls sehr nette Leute. Besonders Anne, deren Hippie-Drummerin (hiermit viele Grüße!!!)...

       
 
 

Mainz, HdJ 11.9.2004 - Punk aus Hesse' uff die Fresse
(+ Front, Uffta '82, Schurkenstaat, Ungunst, Donald Death)

Ein kleines "Punk aus Hesse' uff die Fresse" - Festival: 6 Bands aus Hessen spielten zum Tanze auf - und am gleichen Tag war auch noch Punker-Fassenacht in Mainz. Damit war volles Haus angesagt und Bullenstress vorprogrammiert... Doch dieser hielt sich in Grenzen, und es gab ein wildes und nettes Konzert.

Deutschpunk lebt!!!

       
 
 

Karlsruhe, AKK 2.9.2004
(+ Gauneri (CZ), die aber nicht kamen)

Wieder mal ein Konzert in Karlsruhe, was langsam zu unserer zweiten Heimat wird. Diesmal sollten wir mit Gauneri im AKK spielen, doch sie kamen nicht, da ihr Drummer sich das Bein gebrochen hat. Glücklicherweise hatten wir das Schlagzeug dabei und konnten ohne Backline über die PA spielen. Eine neue Erfahrung...

       
 
 

Jena, JG 2.7.2004 - Werkstatt '04
(+ She-Male Trouble, Psychonoise)

Die alljährige Werkstatt der Jungen Gemeinde in Jena - ob wir dort spielen dürfen oder nicht, wir fahren jedes Jahr dorthin. Gute Party, nette Bands, ein anstrengendes Fussball-Turnier, alles verspricht ein gutes Wochenende...

       
 
 

Gotha, Festzelt 12.6.2004 - 10 Jahre Hippelpisse
(+ Hippelpisse, Träsh Torten Combo, Ab dafür!, Esa-Zecken, u.a.)

Auch in und um Gotha waren wir dank Glocke schon des öfteren, diesmal war die große 10 Jahre Hippelpisse zu feiern. Viele gute Bands - zu viele, denn wir mußten nachts um halbe 3 spielen. Aber wir machten das beste draus, und wechselten uns alle 3 Lieder mit der lieben Träsh Torten Combo ab.

       
 
 

Offenbach, JuZ Sandgasse 28.2.2004
(+ Schurkenstaat, A.C.K.)

Und wieder ein Heimspiel: 3mal Deutschpunk, veranstaltet von Azrael, im Juz vom größten Frankfurter Parkplatz: Offenbach. Wir waren mal wieder ziemlich angeschlagen, da wir am Tag vorher in Mülheim/Ruhr spielten...

     
--- 2003 ---
 
 

Karlsruhe, Ex-Stockwerk 6.12.2003 - Nikolauspogo
(+ Normahl, Dödelsäcke, Netzwerk, Stressfaktor)

Unser erstes Konzert in neuer Besetzung, also mit Öle und Jan. Und dann ein so großes... Dementsprechend nervös waren wir, und spielten dann auch alles viel zu schnell. Egal, das Bier und die Party waren gut wie immer!

       
 
 

Wermelskirchen, AJZ Bahndamm 3.5.2003
(+ Normahl, Longwood)

Unser erster Auftritt mit Normahl, Helden meiner Jugend. Sie sind immer noch gut, musikalisch sogar besser als früher - wer hätte das gedacht. Und dann noch in einem meiner Lieblingsläden.
Am Ende haben Normahl noch ihr Gras vergessen und wir einen noch schöneren Abend...

     
--- 2001 ---
 
 

Taunustein, JuKuZ 17.3.2001
(+ Popperklopper, Pestpocken)

Diesmal versuchten wir, einen der besten Läden im Rhein-Main-Gebiet zu reaktivieren. (Im Juz Taunusstein (bei Wiesbaden) spielten in den 80ern viele großartige Punkbands, doch Anfang der 90er ist alles eingeschlafen: Die falschen Leute kamen ans Ruder.) Doch daraus wurde nichts: Nach einem grandiosen Deutschpunk-Konzert mit Pestpocken, Popperklopper und uns hatte weder der Laden (Fuck off!) noch die Stadt (Fuck auch off!) Bock auf Punk, und jetzt spielen da wieder schlechte Metalbands ihre noch schlechteren Onklez-Cover vor 15 Zuschauern runter...

       
 
Oooops, keine Fotos, aber viel Text!
 

Jena / Berlin Sep. 2001
(+ Fifty Million Fingers)

2 Auftritte mit unseren Freunden und Proberaum-Nachbarn Fifty Million Fingers (RIP) in Jena und Berlin - Ein tolles Wochenende, da sowohl die JG in Jena als auch das Berliner KvU tolle Veranstalter sind!!!!

     
--- 1999 ---
 
 

Jena, JG 10.7.1999 - Werkstatt '99
(+ 44 Leningrad)

Wieder mal in Jena, wieder mal die Werkstatt. Diesmal durften wir mit 44 Leningrad zusammenspielen, eine meiner Lieblingsbands (damals, mit Sängerin). Da 44 Leningrad früh weg mussten, aber nicht als erstes spielen wollten, spielten wir unser halbes Set zu Beginn, dann kamen 44 Leningrad dran, und wir durften den Abend beschließen. Während am Anfang die Stimmung noch etwas mau war, kochte sie am Ende über...

       
 
 

Ostern '99 Ostdeutschland-Tour
(+ Knallkopf, A.C.K.)

Unsere erste "richtige" Tour - 3 Tage spielten wir mit Knallkopf (Ösis) und A.C.K. in Ostdeutschland. Wir ihr am Bild recht sehen könnt, waren drei Tage zu viel für uns... Aber die Zusammenstellung der Bands passte menschlich perfekt, 3 Tage Koma und Rausch!!!

       

KONTAKT LESERBRIEFE KONZERTKALENDER HITPARADE SUCHEN
letzte Aktualisierung: 30.05.2007 16:03 © 2003 BILDungslücke